swappie.de - Mach dir das Leben leichter!

Wie kann man ein Kanu bauen

Juli 06, 2012 by swappie

Anleitung zum Bau eines Kanus

Kanu fahren ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten, macht Spaß und trainiert die Muskeln. Auch Anfänger können ein Kanu bauen, welches nicht nur schöner, sondern auch leichter und schneller als ein gekauftes Kanu ist. Zum Bau werden ein Bauplan, Materialien und einige Werkzeuge benötigt. Anschließend kann in wenigen Schritten mit dem Bau des eigenen Kanus begonnen werden. 1. Als Erstes müssen die Platten sowie die Leisten auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. 2. Segmente einsägen. 3. Einweichen der Multiplexplatten. 4. Bauteile auf die Länge von 5,50 schäften. Nachdem der Bootsrahmen durch Vernähen und Verkleben fertiggestellt wurde, wird der Bootsrahmen zusätzlich durch Leisten zusätzlich und die Spante angeglichen. 5. Nähfäden oder Taps werden aus den Nählöchern entfernen und die nun offenen Nählöcher mit Spachtelmasse im gleichen Farbton wie das Holz verschließen. Klebereste gründlich entfernen, da diese nach dem Laminieren als unschöne graue Schleier sichtbar werden. 6. Decksbeplankung anheften, den Ausstieg und die Beladeluken einsägen sowie den Süllrand anfertigen. 7. Beladeluken auf dieselbe Art wie den Süllrand herstellen. 8. Die Decksbeplankung fest auf das Unterschiff kleben, den Süllrand und alle Beladeluken in präzise Einbaupositionen legen und diese präzise ihrer Kontur präzise ausschneiden. 9. Verschleifen, innen und außen mit Glasfaser laminieren und wieder verschleifen. Zum Schluss das Kanu innen und außen mit 3 Lackschichten lackieren sowie Sitze, Fußstützen und weitere kleine Dinge anbauen. >